Letzte Gelegenheit – die Benefizkunstauktion „licht.momente“ endet am Sonntag!

Ulrich Meinecke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hamburger Hospiz, präsentiert „Krokodiiiil“ von Enke Cäcilie Jansson.

Die Künstlerin über ihre Inspiration: „Das Geschenk der Phantasie, das uns als Kind befähigte, das Gefühlte wesenhaft um sich zu spüren. Das Spiel ins Leben einzulassen, die Grenze zwischen Bühne und Realität zu verwischen.“

Und über ihre Motivation, uns eins ihrer Werke für diese Auktion zu spenden: „Wie wunderbar es ist, dass es Hospize gibt, weiß man spätestens dann, wenn man einen Menschen verlor, der in der Anonymität einer Klinik sterben musste, sei es, weil es immer noch zu wenig Hospize gibt oder man den Tod zu wenig als gestaltbaren Teil des Lebens begreift.“

Der geschätzte Wert des Gemäldes (Acryl auf 3D-Leinwand, 80 x 100 cm) beträgt 1.100 Euro, das Mindestgebot entsprechend 110 Euro.

Gebote können noch bis zum Sonntag (11. Dezember 2022) vor Ort im Hospiz oder online abgegeben werden: Hier geht es zur Auktion.

Published On: 9. Dezember 2022Categories: Benefizkunstauktion

Related Posts

  • Published On: 7. Dezember 2023

    Weihnachtsfeier für die ambulanten Ehrenamtlichen Am Dienstagabend, dem 5.12., feierte [...]

    Weiterlesen …
  • Published On: 1. Dezember 2023

    Endspurt bei der Benefizkunstauktion „so oder anders“ Haben Sie schon [...]

    Weiterlesen …
  • Published On: 22. November 2023

    "so oder anders" - Kolleg*innen zeigen Kunstwerke Marianne Meier (Verwaltung [...]

    Weiterlesen …